Kleinlaster rutscht in Bachbett

Werbung

Breitscheid. Aus noch ungeklärten Umständen kam am Mittwoch in den Mittagsstunden ein Kleintransporter auf dem Mintarder Weg von der Straße ab. Der Wagen rutschte eine etwa drei Meter tiefe Böschung hinab und blieb mit der Fahrzeugfront in einem Bachbett stehen. Der Fahrer wurde nach medizinischer Versorgung mit Hilfe der Besatzung von zwei Löschfahrzeugen über die steile Böschung gerettet und anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Obwohl das Fahrzeug durch den steinigen Untergrund erheblich beschädigt wurde, traten keine wassergefährdenden Flüssigkeiten aus.

Foto: Feuerwehr

Werbung