Klasse Stimmung bei der Gardesitzung

Werbung

Tiefenbroich. Lange vor dem offiziellen Beginn um 19:33 Uhr ist die Festhalle in Tiefenbroich gefüllt. Gespannt warten die Jecken auf die Gardesitzung der Prinzengarde Rot-Weiß Ratingen. Die Sitzung steht unter dem Motto „Düsseldorf zu Gast in Deepebrok“.

Sitzungspräsident Fabian Pollheim begrüßte die Jecke aber auch sehr pünktlich. Kein Wunder, denn Zeit zu verschenken hatte er bei dem vollen Programm kaum.

Gerne begrüßte Pollheim gleich zu Beginn das Kinderprinzenpaar Tom I. und Louisa I. mit ihrem Gefolge. Später am Abend besuchte dann selbstverständlich auch das Prinzenpaar der Stadt Ratingen, Thomas III. und Traudel I., die Gardesitzung. Beide Prinzenpaare verteilten großzügig ihre Sessionsorden.

Begeistert waren die Jecken an diesem Abend vor allem von den Eigengewächsen. Die unterschiedlichen Tanzgarden und Tanzmariechen sorgten für tolle Stimmung. Die Düsseldorfer Band „De Fetzer“ ließ den Saal mit ihren Stimmungslieder kochen.

Werbung