Kita-Wettbewerb des Handwerks

Werbung

Düsseldorf. Unter dem Motto „Kleine Hände, große Zukunft“ können Kita-Kinder beim bundesweiten Wettbewerb des Handwerks wieder kreativ werden und gewinnen! 

Die Idee: Kita-Kinder im Alter zwischen drei und sechs Jahren besuchen mit ihren Erzieherinnen Handwerksbetriebe in ihrer Region und lernen die faszinierende Vielfalt des Handwerks kennen. Anschließend gestalten die Kinder gemeinsam ein Riesenposter, auf dem sie ihre Erlebnisse festhalten – mit allen Materialien, die sie bei „ihrem“ Handwerker und in der Kita kennengelernt haben.

Bis zum 8. Februar 2019 können die Kita-Gruppen ein Foto ihres Posters zusammen mit einer kurzen Beschreibung per E-Mail einreichen. Eine Expertenjury mit Vertretern aus Handwerk und Frühpädagogik beurteilt die Arbeiten der Kinder. Die Landessieger werden im Frühjahr 2019 bekannt gegeben: Ihnen winkt ein Preisgeld von je 500 Euro, zum Beispiel für ein Kita-Fest oder einen Projekttag zum Thema Handwerk.

In der heutigen, zunehmend technisierten und digitalisierten Welt liegen die Bezüge zum Konkreten und Dinglichen oft nicht mehr so offen zutage. Solche Bezüge sind aber gerade für Kinder wichtig, um zu begreifen, wie die Welt um sie herum entsteht. Der Kita-Wettbewerb ermöglicht genau das, indem er Kindern spannende Einblicke in „echtes“ Handwerk gibt und sie anschließend selber kreativ werden lässt – ein Angebot, das in den vergangenen Jahren bei den Kitas auf großes Interesse stieß. 

Die Handwerkskammer verschickt auch in diesem Jahr Wettbewerbspakete mitsamt Riesenposter und allen wichtigen Informationen an die Kitas im Kammerbezirk – und bietet ihre Unterstützung bei der Vermittlung von Kontakten zu Handwerksbetrieben in der Region an.

Das Teilnahmepaket kann in der Handwerkskammer Düsseldorf kostenlos bestellt werden (Ansprechpartner: Andreas Babel, Telefon 0211/87 95-351) oder kann direkt unter www.amh-online.de/wettbewerbspaket angefordert werden.

Werbung