Kindertheaterwoche in der Manege

Werbung

Lintorf. Der Kinderclub der „Manege“  an der Jahnstraße 28 präsentiert zum 13. Mal eine Woche lang schöne, spannende und lustige Kindertheaterstücke. Die Kindertheaterwoche findet statt vom 16. bis 20. Januar. Die Vorstellungen sind jeweils um 15.30 Uhr; der Eintritt für Kinder kostet zwei Euro, für Erwachsene vier Euro. Kartenreservierungen sind möglich ab Mittwoch, 4. Januar, Telefon 02102/550-5620 oder E-Post info@jugendzentrum-manege.de.

 Den Auftakt macht am Montag, 16. Januar, das Theater 1+1 mit dem Stück „Kleiner Muck ganz groß“. Mit wenigen symbolischen Requisiten und fliegenden Rollenwechseln werden Petra Nadolny und Wolfgang Fiebig die ganze Familie begeistern. Geeignet ist das Stück für Kinder ab vier Jahre.

 Am Dienstag, 17. Januar, wird das Theater „Petersilie“ den Zuschauern zeigen, was so alles in einer alten Holzkiste sein kann – so zum Beispiel ein Troll aus Norwegen, der zaubern kann. Die Trollgeschichten sind für Kinder ab drei Jahre.

 Weiter geht es am Mittwoch, 18. Januar, mit „Oh, wie schön ist Panama“ nach dem Buch von Janosch, aufgeführt vom Figurentheater M. Künster aus Mayen. Das bekannte Stück eignet sich für Kinder ab drei Jahre.

 Am Donnerstag, 19. Januar, besucht „Der kleine Häwelmann“ mit dem Seifenblasen Figurentheater aus Meerbusch die „Manege“. Unterwegs mit seinem Rollenbett erlebt er spannende Abenteuer, für Kinder ab drei Jahre.

Das WoDo Puppenspiel Figurentheater aus Mülheim an der Ruhr beendet die Theaterwoche am Freitag, 20. Januar, mit der Geschichte „Die neugierige kleine Hexe“ frei nach dem Buch von Lieve Baeten. Was tun, wenn der Hexenbesen bricht? Auf jeden Fall hilft Musik und Gesang! Kinder ab drei Jahren dürfen sich auf einige Überraschungen freuen.

Archivfoto

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.