Kinderprinzenpaar genießt närrische Auffahrt

Werbung

Angermund. Eine Aktion der besonderen Art fand am vergangenen Sonntag statt: Das Kinderprinzenpaar der Karnevalsgesellschaft De elf Pille grüßten auf dem Vorplatz der Grundschule die im Auto vorbei fahrenden Gäste.

Mit dem coronabedingt notwendigen Abstand, jeder Menge Kamelle und selbstverständlich auch ihrem Sessionshit „Wir wolln Kamelle“ begrüßten Prinz Robert I. und Venetia Frieda I. und die Pagen Leni und Christoph ihre Gäste. Orden und Kamelle wurden mit dem gebotenen Abstand in die Autos gereicht und geworfen und auf diese Weise eine gute Prise Karneval „zum Mitnehmen“ geliefert.

Zahlreiche befreundete Karnevalsgesellschaft (KG) nahmen an der ungewöhnlichen Aktion der Angermunder Narren teil. Darunter waren der RaKiKa aus Lintorf, der KKC Kettwig, die Prinzengarde Rot-Weiß aus Ratingen und die KG Büdericher Heinzelmännchen aus Meerbusch.

Foto: De elf Pille