Kerstin Griese liest für Drittklässler

Werbung

Ratingen-West. Die Bundestagsabgeordnete Kerstin Griese war jetzt in der Stadtteilbibliothek am Berliner Platz zu Gast. Dort las sie aus dem Buch „Das Neinhorn“ von Marc-Uwe Kling.

Gekommen waren die Kinder der dritten Klasse der Astrid-Lindgren-Grundschule, um den lustigen Abenteuern von „Wasbär, Nahund, Königsdochter und Neinhorn“ gespannt zu lauschen. Am Ende durften die Schüler sich selbst ein Tier aussuchen und vorlesen.

„Vorlesen macht mir sehr viel Freude“, sagte Kerstin Griese im anschließenden Gespräch mit Erika Münster-Schröer und Tim Tobias von der Stadtbibliothek Ratingen. „Ich hoffe, dass das die Kinder ermuntert, auch selbst ein Buch in die Hand zu nehmen.“

Mit ihrem Auftritt in der Stadteilbibliothek West holte Staatssekretärin Griese den bundesweiten Vorlesetag nach. „Da musste ich leider in Berlin arbeiten. Da mir die Leseförderung sehr am Herz liegt, habe ich die Einladung, erst jetzt vorzulesen, gerne angenommen.“

Foto: Stadt Ratingen

Werbung