Karnevalspause für die Handballer

Werbung

Lintorf. Vergangenen Sonntag gewannen die Handballer des TuS 08 Lintorf das Spitzenspiel in der Verbandsliga Gruppe zwei gegen Verfolger Überruhr. Nur drei Tage später, am vergangenen Mittwochabend stand das Nachholspiel gegen Kettwig auf dem Programm. Das Spiel gewann Lintorf, wenn auch knapp, mit 29:27 (15:12) Toren. Die Lintorfer führen die Tabelle unangefochten an mit 28:4 Punkten.

Der Tabellenzweite Überruhr hat fünf Punkte weniger auf dem Konto. Die Bergischen Panther, die ein Spiel weniger haben, könnten bei einem Sieg bis auf vier Punkte an den TuS herankommen.

Im Spiel gegen Kettwig musste die Mannschaft auf den erkrankten Vincent Rose und den verletzten Jan Lenzen verzichten. Doch allen anderen Spielern steckte noch das Spiel in Überruhr in den Knochen. So war der Sieg am Ende eines müden Spiels vielleicht etwas glücklich. Doch schließlich zählen am Saisonende nur die Punkte.

Jetzt haben die Handballer allerdings erst einmal wieder Spielpause – wegen Karneval. Sie können sich also erholen, bevor sie am Sonntag, 12. März, beim TB Solingen antreten müssen. Die Bergischen sind Sechster in der Tabelle. Auf dem Papier also ein Gegner, den die Lintorfer schlagen könnten.