Karnevalsparty der DEG

Werbung

Düsseldorf. Für Eishockeyfreunde, Jecken und Narren steigt am Freitag, 7. Februar, wieder die große DEG-Karnevalsparty. Nach den beiden erfolgreichen Veranstaltungen in den Jahren 2017 und 2018 wird es im Stahlwerk Düsseldorf wieder närrisch! Es heißt erneut „Heja, Heja, DEG und Düsseldorf Helau“. Auch ein Großteil der Mannschaft wird dort sein, um mit den Fans zu schunkeln, zu bützen und zu feiern. Und auch der Elferrat ist mit großer Prominenz gefüllt.

Zu einer echten Sitzung gehört ein Elferrat. Dieser ist mit Größen der DEG-Vergangenheit und -Gegenwart besetzt. Dabei sind etwa Geschäftsführer Stefan Adam und die DEG-Legenden Walter Köberle und Didi Hegen. Aber auch Düsseldorfer Prominenz nimmt im Elferrat Platz. Neben Antenne-Düsseldorf-Moderatorin Claudia Monréal wird sich auch der ehemalige Karnevalsprinz Carsten Gossmann die Ehre geben.

Geplant ist ein buntgemischtes Unterhaltungsprogramm aus Musik und Tanz. Für beste Düsseldorfer Unterhaltung und gute Stimmung sorgen Alt Schuss, De Fetzer, Swinging Funfares, die Prinzengarde Blau-Weiß, die Rhythmussportgruppe und viele mehr. Außerdem wird auch das Düsseldorfer Prinzenpaar – Prinz Axel I. und seine Venetia Jula – ins Stahlwerk kommen.

Die Veranstaltung findet im Stahlwerk an der Ronsdorfer Straße 134 statt. Einlass ist um 18.30 Uhr, Beginn des jecken Abends um 19.35 Uhr. Karten gibt es für 19,35 Euro zuzüglich Gebühr an allen bekannten Vorverkaufsstellen, im DEG Fanshop an der Brehmstraße und an der Abendkasse am Stahlwerk.

Grafik: DEG

Werbung