Kai Funke bleibt bei der SG Ratingen

Werbung

Ratingen. Der Kapitän der Löwen bleibt seinem Club treu. Die SG Ratingen und Kreisläufer Kai Funke haben sich auf eine Verlängerung des zum Saisonende auslaufenden Vertrages geeinigt. Dadurch bleibt der 28-Jährige noch mindestens zwei weitere Jahre, bis zum Ende der Saison 20/21, in der Dumeklemmerstadt.

Nachdem Funke mit dem Neusser HV in der dritten Liga aktiv war, wechselte er 2017 über die Stationen Lank und Düsseldorf vom VfB Homberg nach Ratingen. In seiner ersten Saison als Löwe wurde der Kreisläufer auf Anhieb zu einer wichtigen Stütze auf und neben dem Feld und trug so seinen Teil zur Vizemeisterschaft der Saison 17/18 bei. Zur laufenden Spielzeit wurde der gebürtige Hagener nach dem Karriereende von Ben Schütte zum neuen Kapitän der Löwen gewählt und geht seitdem in seiner neuen Rolle im Team voran. Neben dem Sportlichen ist der Kreisläufer auch beruflich eng mit der SG Ratingen verbunden, so ist Funke beim Dachverein Interaktiv tätig, wo er den Fachbereich „Soziales“ leitet.

Foto: Leuchtkraft

Werbung