Kaffee, Kuchen und Musik: Kaffeetafel an Schützenfest

Werbung

Lintorf. Kaffee, Kuchen, Musik und kleine Gewinne erwartet die Besucher bei der traditionellen Kaffeetafel der St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Lintorf 1464 am Schützenfestsamstag, 20. August. Ab 15 Uhr sind alle Lintorfer über 70 Jahre eingeladen, sich von den Schützen bedienen zu lassen. Die Mitglieder der Königs- und Kronprinzenformation, also in diesem Jahr des Prinz-Eugen Corps und der Jäger-Kompanie, bieten heißen Kaffee und selbst gebackene Kuchen an. Eine Anmeldung für den gemütlichen Kaffeeklatsch im Festzelt am Thunesweg ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.

Für Joachim Wehmeyer, amtierender König der Bruderschaft, und Kurt Ehrkamp, amtierender Kronprinz, ist es eine der letzten Pflichten, die sie als Majestäten der Bruderschaft erfüllen. Vielleicht sogar eine der schönsten, denn die Besucher haben bei der Veranstaltung immer jede Menge Freude.

Schützenchef Andreas Preuß: „Die Freude ist unseren Gästen ins Gesicht geschrieben.“ Und was gebe es schöneres, so der Schützenchef, als sich einmal von einem echten König oder einem echten Kronprinzen den Kaffee einschenken zu lassen.

Preuß weißt darauf hin, dass es anders als früher keine schriftliche Einladung mehr zur Kaffeetafel gibt. Aufgrund von Datenschutzbestimmungen liegen der Bruderschaft die Namen der Lintorfer über 70 Jahre nicht mehr vor. „Kommen und ein paar schöne Stunden genießen darf trotzdem jeder“, so der Schützenchef.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.