JuniorLeseClub: Schüler lesen über 900 Bücher

Werbung

Ratingen. Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr fand auch in diesem Sommer wieder der JuniorLeseClub in der Stadtteilbibliothek West am Berliner Platz statt. Mit Plakaten, Flyern und durch persönliche Ansprache hatten die Mitarbeiter der Stadtteilbibliothek rund 60 Grundschüler motiviert, am JuniorLeseClub teilzunehmen. Die Mühe hat sich gelohnt: Über 900 Bücher wurden bei dieser Aktion ausgeliehen und gelesen.

Zum Abschluss der Aktion gab es ein großes Fest in der Stadtteilbibliothek, das rund 100 Kinder mit gemeinsam mit Eltern und Freunden besuchten. Tim Tobias, Leiter der Stadtteilbibliothek Ratingen West, würdigte in einer kurzen Ansprache die Begeisterung der Kinder fürs Lesen. Alle Teilnehmer, die mindestens drei Bücher gelesen hatten, bekamen im Anschluss eine Urkunde und ein kleines Geschenk. Der Höhepunkt an diesem Nachmittag aber war der Auftritt der Musikgruppe Karibuni, die mit ihrem Mitmachkonzert „Panda, Orca, Känguru“ das Publikum förmlich von den Stühlen riss.

Musikgruppe Karibuni begeistertedie jungen Zuhörer beim Abschlussfest des JuniorLeseClubs (Foto: Stadt Ratingen)

Werbung