Junge Liberale diskutieren Generationengerechtigkeit

Werbung

Kreis Mettmann/Haan. Die Jungen Liberalen im Kreisverband Mettmann treffen sich am Freitag, 23. Februar, um 18 Uhr zu einem außerordentlichen Kreiskongress. Der Jugendverband der FDP tagt in seiner Kreisgeschäftsstelle in Haan, Dieker Straße 83, und wird in erster Linie Anträge beraten. Der Kongress und der Leitantrag stehen unter dem Motto Generationengerechtigkeit, wobei der Schwerpunkt auf der Rente liegen wird. Der Kreisvorsitzende Alexander Steffen: „Die Rentenpolitik der letzten Jahre ist ein gutes Beispiel für fehlende Generationengerechtigkeit. Es ist verantwortungslos die Rentenpolitik zu Lasten der jungen Generation auszurichten.“

Vor dem Kongress freuen sich die Jungen Liberalen innerhalb eines „FAQ Generationengerecht“ auf die Einschätzung von zwei Experten. Um 17 Uhr kommt es zu einem Aufeinandertreffen und einer offenen Diskussion zweier Vertreter unterschiedlicher Generationen: Moritz Körner (Foto), Mitglied des Landtages, und Detlef Parr. Körner ist Vorsitzender der Jungen Liberalen NRW. Parr ist Bundesvorsitzender der Liberalen Senioren und beratendes Mitglied im FDP-Bundesvorstand.

Foto: privat

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.