Jugendtreff auf Kunstfahrt in Essen

Werbung

Eggerscheidt. Während der Osterferien macht der Eggerscheidter Jugendtreff  einen Tagesausflug nach Essen. Besucht wurde die Sonderausstellung „Sand fürs Getriebe“ von Klaus Staeck im Folkwang Museum. Der in Heidelberg lebende Künstler, der am 28. Februar seinen 80. Geburtstag feierte, gehört seit 2003 zum Freundeskreis des Jugendtreffs. Staecks Plakate prägen das visuelle Gedächtnis der Bundesrepublik. Er gilt als Provokateur und Aktivist, der mit seinen Entwürfen brisante Themen und Krisen kommentiert. Die Gruppe besichtigte außerdem die Goldene Madonna im Essener Münster und verschiedene Kunstobjekte im öffentlichen Raum.

Foto: Michael Baaske

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.