Jugendrat: Karneval im Netz

Werbung

Ratingen. In diesem Jahr werden auch die Nachwuchsjecken auf eine harte Probe gestellt: Die große Feier auf dem Marktplatz muss ausfallen, die vom Jugendrat gemeinsam mit den Jugendzentren veranstaltete Jugendparty in der Stadthalle kann ebenfalls nicht stattfinden. Zusammen mit den städtischen Jugendeinrichtungen haben daher die Jugendratsmitglieder ein alternatives Programm entwickelt: Am Samstag, 13. Februar, findet ab 16 Uhr über „Discord“ eine Online-Karnevalsparty statt. Mit im Aufgebot sind neben den in Ratingen an Altweiber bewährten DJs Tanz-Kurse, Videos, Online-Spiele und zusätzlich wird es ein Gewinnspiel geben.

„In den letzten Jahren haben wir Eintrittskarten für die Karnevalsparty in der Stadthalle verlost“, sagt Janina Deussen von der Arbeitsgruppe Karneval des Jugendrates. Die beliebte Tradition der Verlosung soll dieses Mal mit Blick auf die gebeutelten Geschäftsleute in Ratingen etwas anders ablaufen.

Hannah Gebhardt, Mitglied der Karnevals-AG: „Wir möchten den unter den Folgen der Corona-Pandemie leidenden Einzelhandel in Ratingen stärken.“

Dazu konnte der Jugendrat die Ratingen Marketing GmbH als Unterstützerin gewinnen. Am 13. Februar werden fünf Dumeklemmercards im Wert von jeweils 20 Euro verlost. Die Dumeklemmercards können bei vielen teilnehmenden Händlern in der Stadt eingelöst werden.

Um mitmachen zu können, senden Jugendliche von ihren letzten Karnevalpartys ein Bild von sich ein. Die Anleitung zur Teilnahme und weitere Information hat der Jugendrat auf Facebook und Instagram veröffentlicht (@jugendrat_ratingen). Das Gewinnspiel endet am 11. Februar um 23:59 Uhr. Die Gewinner werden am 13. Februar mittels einer Lostrommel im Laufe der ins Internet verlegten Altweiberparty auf Discord ausgelost und direkt im Anschluss informiert.

Werbung