Jugendliche schnuppern Feuerwehrluft

Werbung

Ratingen. Am Samstag fand für die Jugendlichen der Jugendfeuerwehr der jährliche Berufsfeuerwehrtag statt. An diesem Tag haben die Nachwuchsfeuerwehrleute die Gelegenheit in den Berufsalltag zu schauen. 24 Stunden Feuerwehr mit Wacharbeiten, Einsätzen und allem was den Beruf ausmacht. Die Einsätze waren natürlich gut ausgearbeitete Übungen.

Unter anderem waren Brände zu löschen und eine Person aus dem Wasser zu retten. In der einsatzfreien Zeit wurden die Fahrzeuge und Geräte gepflegt und bei der Reinigung der Fahrzeughallen geholfen. Am Sonntagmorgen um 6:45 Uhr galt es dann die Dienstübergabe vorzubereiten. Wenig später konnten die Mädchen und Jungen etwas übernächtigt aber gut gelaunt wieder den Heimweg antreten.

Foto: Feuerwehr Ratingen

Werbung