Jugendliche planen „Dirt-Bike-Parcours“

Werbung

Hösel. Auf Antrag des Jugendrates wird es demnächst einen „Dirt-Bike-Parcours“ auf dem Jugendspielplatz Fernholz geben. Bevor es soweit ist, sind wieder die Ideen der künftigen Nutzer gefragt: Das Jugendamt lädt am Donnerstag, 27. Juni, um 17 Uhr Jugendliche aus der BMX-Szene zu einem Planungstreffen ins Jugendzentrum Hösel auf der Bahnhofstraße 98 ein. Ein von der Stadtverwaltung beauftragter Fach-Architekt wird mit den Teilnehmern Entwürfe und Ideen für den Parcours entwickeln.Eine Anmeldung zum Planungstreffen ist nicht erforderlich.

Die weitere Planung sieht vor, dass nach Fertigstellung eines Regenrückhaltebeckens im Grünzug Fernholz Anfang kommenden Jahres die Errichtung des Dirt-Bike-Parcours erfolgen kann. Mit dem Aushub der Erde für das Regenrückhaltebecken sollen die Erdhügel modelliert werden. Auch die Jugendlichen werden sich auf der Baustelle einbringen können und kleinere Arbeiten übernehmen.

Foto: Stadt Ratingen

Werbung