Jugendamt: Entdeckungsreise im Grugapark

Werbung

Ratingen. Eine Schülergruppe war jetzt mit dem Ferienprogramm des Jugendamtes im Essener Grugapark auf Entdeckertour. Die 1929 eröffnete Große Ruhrländische Gartenbauausstellung – kurz Gruga – ist einer der weitläufigsten und schönsten Stadtparks in Deutschland. Zu den Höhepunkten des Ausflugs zählten ein geführter Rundgang durch den Skulpturenpark mit mehr als 40 Kunstwerken und Plastiken bedeutender Bildhauer, ein Suchspiel mit Preisen, der Spaziergang durch einen Irrgarten sowie eine Rundfahrt mit der Parkeisenbahn. Besonders beeindruckt zeigten sich die Ratinger Kinder vom Ronald-McDonald-Haus des Wiener Architekten Friedensreich Hundertwasser. Es steht mitten im Grugapark und ist ein Zuhause auf Zeit für Familien mit schwer kranken Kindern, die im Uniklinikum Essen behandelt werden.

Foto: Stadt Ratingen

Werbung