Jubiläum: Friedhelm Keuser 50 Jahre Priester

Werbung

Lintorf. Als Friedhelm Keuser den Tag geplant hatte, hatte er sich eine andere Feier vorgestellt. Am Sonntag feierte der Subsidiar seinen 80. Geburtstag und sein Goldenes Priesterjubiläum mit einer Festmesse in St. Johannes. Unter den zahlreichen Konzelebranten war auch Bischof Friehelm Hofmann aus Würzburg.

Soweit es die besonderen Regeln unter Corona zuließen, kamen Freunde, Weggefährten und Gemeindemitglieder, um dem beliebten Priester zu seinem Geburtstag und zu seinem Jubiläum zu gratulieren.

Friedhelm Keuser wurde am 16. August 1940 in Ratingen geboren. Im Kölner Dom wurde er am 2. Juli 1970 von Kardinal Joseph Höffner zum Priester geweiht. Seine erste Pfarrstelle bekam Keuser 1976 in der Gemeinde Heilige Familie in Stockum. Die leitete er fast 30 Jahre lang bis zu seiner Pensionierung im Jahr 2014. In dieser Zeit war Friedhelm Keuser auch viele Jahre Bezirkspräses des Bezirksverbandes Düsseldorf-Nord/Angerland des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften.

Foto: privat

Werbung