Jubiläum der Homberger Abendmusik

Werbung

Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann/Homberg. Die mit der Restaurierung der Romantischen Orgel im Advent 2017 ins Leben gerufenen Homberger Abendmusiken finden am vierten Advent nun zum zehnten Mal statt. Unter der Überschrift „Erwartungsfroh“ erklingt am Sonntag, 22. Dezember, um 17Uhr in der Homberger Christuskirche, Dorfstraße 6, Advents- und Weihnachtsmusik aus alter und neuer Zeit. Der Eintritt zu dieser einstündigen Veranstaltung ist wie immer frei.

Zu hören ist adventliche Musik bekannter Barockkomponisten wie Johann Sebastian Bach, Dietrich Buxtehude und Johann Rosenmüller sowie weihnachtliche Kompositionen der Romantik. Außerdem wird die Adventskantate „Die Nacht, in der wir wohnen, weicht einem unverhofften Licht“ von Karl-Friedrich Albes (geboren 1930) aufgeführt. Neben weihnachtlicher Orgelmusik stehen auch wieder einige Advents- und Weihnachtslieder auf dem Programm, die Alle zum Mitsingen einladen.

Die Ausführenden sind Dorothea Wessel, Sopran, Uta Schipull, Violine, Ute-Barbara Morguet, Viola, Frank Meixner, Flöte, Marina Cyganek, Violoncello und Ulrich Cyganek an der Romantischen Orgel. 

Foto: Michiael Baaske

Werbung