Johann Lafer Genussberater bei Eismann

Werbung

Mettmann. Johann Lafer (Foto) unterstützt den Tiefkühlspezialisten Eismann ab April mit seiner langjährigen Kocherfahrung. Als kulinarischer Berater wird der Sternekoch die Entwicklung neuer Produkte und Veranstaltungen begleiten. Zudem kreiert der Genussexperte exklusiv für Eismann und seine Kunden Rezeptideen zum Nachkochen. Die ersten zwei Kreationen warten bereits im Sommerkatalog des Lebensmittel-Lieferdienstes, der am 26. April erscheint.

Johann Lafer gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Köchen im deutschsprachigen Raum. Bis 2019 begeisterte er seine Gäste als Küchenchef im Sternerestaurant Val d’Or in Stromburg im Hunsrück. Darüber hinaus motiviert er Millionen TV-Zuschauer in Liveshows, selbst den Kochlöffel zu schwingen. Zudem ist Lafer als Buchautor aktiv und betreibt seine eigene Kochschule.

Auch bei Eismann will der Meisterkoch die Deutschen zum Kochen motivieren und ihnen die Sterneküche auf den heimischen Esstisch zaubern – unkompliziert geliefert von den Eismännern. Lafer berät den Tiefkühlspezialisten in kulinarischen Fragen. Zudem ist er an der Entwicklung neuer Produkte, Rezepte und Veranstaltungen beteiligt. Unter dem Motto „aufgeLAFERt“ wird der Kulinarik-Experte zusammen mit Eismann ab Herbst 2021 gemeinsam entwickelte, exklusive Produktkreationen an den Start bringen und mehrmals im Jahr exklusive Kreationen mit ausgewählten Eismann-Produkten entwerfen.

Die ersten beiden Rezeptideen zum Nachkochen stehen im Sommerkatalog des Unternehmens, der am 26. April erscheint: Norwegischer Lachs wird mit Limonen-Kapernbutter zum Erlebnis und kanadisches Striploinsteak à la Lafer kombiniert er mit Süßkartoffelpommes und grünem Spargel. Indische Salzblüten und Brasilianischer Belem-Pfeffer aus der neuen Finezza-Reihe verleihen den Gerichten das gewisse Etwas – und werden ebenfalls bis vor die Tür gebracht.

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Johann Lafer und sind gespannt auf seine exklusiven Rezepte, mit denen er regelmäßig überraschen wird“, sagt Elmar Westermeyer, Geschäftsführer der Eismann Tiefkühl-Heimservice GmbH.“

Foto: Eismann

Werbung