Mettmann. Die Bewerbungsphase für eine Einstellung bei der Polizei zum nächst möglichen Studienbeginn am 1. September 2022 hat begonnen. Wer Polizist werden möchte, kann sich ausschließlich online unter www.genau-mein-fall.de, bis zum 8. Oktober 2021, für einen der 2660 Studienplätze für das Duale Studium bei der Polizei Nordrhein-Westfalen bewerben.

Die Tätigkeiten im späteren Beamtenleben sind insbesondere bei der Polizei so vielfältig, wie bei kaum einer anderen staatlichen Institution: Egal ob bei der Kriminalpolizei, im Streifendienst, als Hundeführer, bei den Spezialeinheiten oder in der Einsatzhundertschaft – eine Spezialisierung in derartig verschiedensten Arbeitsgebieten bietet nur die Polizei.

Gewöhnlich steht die Personalwerberin der Kreispolizeibehörde Mettmann – Polizeihauptkommissarin Nicole Rehmann – bei ihren Info-Runden Rede und Antwort zu allen Fragen rund um das Bewerbungsverfahren. Da dies aufgrund der Corona-Pandemie nach wie vor nicht möglich ist, bietet Rehmann am Telefon eine persönliche Beratung an.

Dazu ist am Donnerstag, 5. November, das Infotelefon, 02104/982-2222, der Personalwerberin bis 19:30 Uhr geschaltet. Beratungsanfragen können auch an personalwerbung.mettmann@polizei.nrw.de geschickt werden.

Weitere Information, auch zu den genauen Bewerbungsvoraussetzungen für den Polizeiberuf, gibt es im Internet auf www.genau-mein-fall.de.