Jazzkonzert mit Pianist Yaron Herman

Werbung

Düsseldorf. Der in Paris lebende israelische Pianist Yaron Herman wird am Donnerstag, 5. September, 20 Uhr in der Reihe „Jazz im Goethe-Museum“ im Goethe-Museum, Schloss Jägerhof, Jacobistraße 2 spielen. Begleitet wird er von dem Bassisten Barak Mori und dem Schlagzeuger Ziv Ravitz, die beide zur New Yorker Jazz-Szene gehören.

Karten für 20 Euro (15 Euro ermäßigt) gibt es an der Museumskasse oder telefonisch 0211/8992393. Es ist bereits das zweite Mal, dass Yaron Herman Station in Düsseldorf macht. Bereits vor drei Jahren war der Pianist bei „Jazz im Goethe-Museum“ zu Gast.

Werbung