Jazzfestival „Hömma“ geht in zweite Runde

Werbung

Oberhausen. In zweiter Auflage findet vom 12. bis 16. September in  Oberhausen das Jazzfestival „ Hömma“ statt. Mit Unterstützung durch die Stadt Oberhausen, einer Landesförderung und zahlreicher Sponsoren präsentiert die Oberhausener Agentur Sensitive Colours, vertreten durch Uwe Muth und den Schlagzeuger Peter Baumgärtner ein vielseitiges, abwechslungsreiches Programm mit herausragenden Künstlern der nationalen und internationalen Musikszene. Das Konzert der WDR Big Band mit US-Star Lizz Wright im Stadttheater sollte man sich besonders vormerken!             

Ein Schwerpunkt des Festivals: Die Einbindung des Publikums in musikfördernde Aktionen. Die charismatischen Chorleiter Barbara Beckmann und Markus Stollenwerk animieren Menschen auf unwiderstehliche Weise zum Singen, unter dem Titel „Mensch Musik Macher“ begeistert Musikpädagoge Michael Bradke mit einer faszinierenden Klangperformance unter freiem Himmel – und auch die Städtische Musikschule Oberhausen ist mit einem Seminar dabei.

„Wir wollen den Besuchern unserer Veranstaltung die Möglichkeit eröffnen, selbst aktiv zu werden“, erklärt Uwe Muth und betont: “Gemeinsames Singen und Musizieren macht glücklich, diese Erfahrung kann jeder machen, auch ohne musikalische Ausbildung.“

Mehr Information zum Programm im Internet

Jeff Cascaro (Foto: Jim Rakete)

Werbung