Jan Pantel leitet Kinder und Jugendstelle im Kirchenkreis

Werbung

Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann. Jan Hendrik Pantel, geboren und aufgewachsen in Soest, hat am 1. März die neu geschaffene Position des Leiters für die Haltstelle JuST – Kinder und Jugendstelle im Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann angetreten.

Schon als Student arbeitete Pantel als Jugendmitarbeiter in den Jugendkirchen Soest, Ense und Werl. Er war aktiv in vielen Projekten, so auch im TeenCamp im Kirchenkreis Soest, einer großen Freizeit für Jugendliche. Sein Studium der Gemeindepädagogik hat er inzwischen abgeschlossen. Berufsbegleitend studiert er Soziale Arbeit und ist damit gut vorbereitet für seine neue Tätigkeit.

Zu Pantels zukünftigen Aufgaben gehören unter anderem die Planung, Entwicklung und Durchführung von Projekten. Dabei arbeitet er mit der Jugendlichen-Synode des Kirchenkreises sowie den Jugendausschüssen der jeweiligen Regionen zusammen. Der Aufbau und die Pflege des Social Media Netzwerks im Jugendbereich ist eine weitere Aufgabe. Vernetzungen ganz allgemein werden in der gesamten Jugendarbeit eine immer wichtigere Rolle spielen.

Die Tätigkeit bietet einen großen Gestaltungsfreiraum, was Jan Hendrik Pantel besonders angesprochen hatte. „Ich freue mich auf die Projekte, die ich gemeinsam mit den Jugendlichen umsetzen werde“, erklärt er.

Foto: privat