Jäger-Korps: Radtour und Fußballkrimi

Werbung

Lintorf. Am vergangenen Samstag machte das Jäger-Korps der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Lintorf 1464 einen gemütlichen Ausflug mit dem Fahrrad. Vorsitzender Christoph Kamin begrüßte die Schützen und ihre Familien, bevor sich die Truppe dann durch den Wald auf den Weg zum Flughafen machte. Von dort aus ging es weiter nach Ratingen-Süd, wo die Jäger einen Zwischenhalt im Garten des Königspaares der Formation, Andreas Nieß und Nicole Köstring, einlegten. Nach der Pause nahmen die Teilnehmer der kleinen Rundfahrt die letzte Etappe in Angriff. Das Ziel Fahrradtour war der Garten des Jägerkameraden Hansi Kamin. Bei deutschen und schwedischen Speisen wurde gemeinsam das spannende Fußballspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Schweden geschaut. Nach dem späten Siegtor der deutschen Mannschaft war die Stimmung auf dem Höhepunkt angekommen.

Werbung