Israeltag 2018: Vortrag zum 70. Unabhängigkeitstag

Werbung

Essen. Am Dienstag, 15. Mai, wird Thomas Sparr in der Alten Synagoge einen Vortrag zum 70. Unabhängigkeitstag des israelischen Staates halten. Oberbürgermeister Thomas Kufen eröffnet die Veranstaltung mit einem Grußwort. In seinem Vortrag untersucht Sparr den Beitrag der Emigraten aus Europa zur heutigen israelischen Gesellschaft. Was wirkt heute noch nach? Was hat sich nicht durchgesetzt? Es ist dies ein bis anhin vernachlässigter Aspekt der Geschichte des Staates Israel.

Anlässlich des 70. Unabhängigkeitstags des Staates Israel wird sich auch die Stadt Essen am Israeltag 2018 beteiligen. Dafür wird ab Montag, 14. Mai, die Flagge Israels im Rathaus ausgehängt. Hiermit soll ein Zeichen gegen Antisemitismus und für Freundschaft und Solidarität mit Israel und insbesondere mit der Essener Partnerstadt Tel Aviv gesendet werden.

Foto: Elke Brochhagen

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.