Interhomes schafft Wohnraum in Ratingen

Werbung

Ratingen. Der Bremer Wohnbauträger Interhomes AG startet voraussichtlich bereits im Februar mit dem Verkauf von familienfreundlichen Reihen- und Doppelhäusern in Ratingen. Der Baubeginn ist für Frühjahr 2021 geplant.

Insgesamt entstehen 268 Wohneinheiten und eine Kindertagesstätte auf der rund 64.000 Quadratmeter großen Fläche zwischen der Westbahnlinie, der Volkardeyer Straße und Felderhof. Letztere stand Pate für die Namensgebung des geplanten Wohngebiets durch Interhomes: Felderhof Quartier.

Das Gelände der ehemaligen Spiegelglasfabrik soll in den kommenden Jahren eine abwechslungsreiche Mischung aus 98 Reihen- und 50 Doppelhäusern sowie 120 zum Teil geförderten Wohnungen erhalten. Alles wird im KfW-55-Standard errichtet und je Haus sind Stellplätze sowie teils Carports eingeplant. Erste Bodenarbeiten laufen bereits, so dass nach jetzigem Stand der Bau im Frühjahr beginnen kann.  Nach aktueller Planung wird von einer Bezugsfertigkeit der ersten Einheit von Frühjahr 2022 ausgegangen.

Mit der Bebauung des Areals geht ein jahrelanges Verfahren zu Ende. Es wird dringend benötigter Wohnraum für viele Menschen geschaffen.

Die Adresse felderhofquartier@interhomes.de steht für erste Information und Anfragen zur Verfügung.

Werbung