Interaktiv kooperiert mit Internationaler Hochschule

Werbung

Ratingen. Die Interaktiv gemeinnützige Gesellschaft für Schule, Sport und Soziales mbH kooperiert ab sofort mit der Internationalen Hochschule (IU) und stellt so weiter die Weichen für die Zukunft. „Die dualen Studenten haben eine enorme Bedeutung für interaktiv insgesamt und sollen zukünftig neben dem externen Bewerbermarkt unsere Basis des Mitarbeiterwachstums bilden“, erklärt Personalleiter Robin Seidel-Doetsch. Damit agiere man zum einen zukunftsorientiert in einem wachsenden Markt des Online-Studiums „und zum anderen wollen wir uns gegen den Fachkräftemangel durchsetzen und eigene Nachwuchs- und Fachkräfte entwickeln“.

Daneben wendet Interaktiv in dieser Kooperation das Modell des “Training-on-the-Job” an. „So verfügen die Studenten neben einem Studienabschluss auch über drei Jahre Berufserfahrung in den verschiedenen Fachbereichen und Abteilungen. Hierdurch können die Studenten wertvolle Erfahrungen sammeln und eine fundierte Karriereentscheidung treffen, welche “Disziplin” der Sozialen Arbeit sie besonders interessiert“, führt Seidel-Doetsch aus.

Werbung