Interaktiv: Gastspiel in Dinslaken

Werbung

Ratingen. Am Freitagabend, 22. April, 20 Uhr gastiert Interaktiv Handball beim MTV Rheinwacht Dinslaken. Der Kontrahent in der vierhöchsten Handballliga ist derzeit bei drei Spielen weniger auf dem elften Tabellenplatz.

Nicht nur deshalb erwartet Trainer Ace Jonovski einen heißen Tanz: „Wir wollen unseren Weg weitergehen und dafür müssen wir in Dinslaken gewinnen. Aber das wird nicht einfach.“ Der MTV hat eine kompakte, eingespielte Mannschaft.

Nach einer freien Karwoche bat der Ratinger Trainer seine Schützlinge in dieser Woche wieder zum Training. „Wir haben hart gearbeitet, uns auf den Gegner vorbereitet und wollen schnell wieder in unseren Rhythmus kommen“, sagt Jonovski.

Archivbild (privat)