Interaktiv besiegt Rheinbach deutlich

Werbung

Ratingen. Am Samstagabend bezwang Interaktiv Handball den TV Rheinbach in der Sporthalle an der Gothaer Straße deutlich mit 36:24 (18:11). Die Mannschaft von Trainer Ace Jonovski zementiert damit die Position in der Spitzengruppe der Handball-Regionalliga.

„Wir sind gleich super ins Spiel gekommen und konnten fast alles umsetzen, was wir uns vorgenommen haben. Dieser Auftritt und die zwei Punkte sind natürlich eine tolle Basis für die kommenden Aufgaben“, erklärte Interaktiv-Co-Trainer Benjamin Karmaat.

Gestützt auf einen starken Sebastian Büttner im Tor übernahmen die Ratinger vom Anpfiff an das Kommando und feierten letztlich einen Start-Ziel-Sieg gegen den Tabellenvorletzten. Über 2:0 (2.), 9:4 (12.) und 13:8 (22.) ging es mit einer Sieben-Tore-Führung in die Pause. Auch nach dem Seitenwechsel ließ Interaktiv nicht nach und baute den Vorsprung durch eine konzentrierte und konsequente Vorstellung in Angriff und Abwehr bis zum Schlusspfiff weiter aus. Am Ende leuchtete ein Kantersieg mit zwölf Toren Vorsprung auf der Anzeigetafel.

Foto: privat