Infotermin zum ehemaligen Goldkuhle-Gelände

Werbung

Hösel. Die Stadt plant, auf dem ehemaligen Goldkuhle-Gelände einen Bebauungsplan aufzustellen und den Flächennutzungsplan zu ändern. Ziel ist es, auf dem Gelände ein Wohnviertel zu errichten und einen Nahversorger (Lebensmittelmarkt) anzusiedeln. Am Dienstag, 12. Juni, findet um 18 Uhr in der Aula der Wilhelm-Busch-Schule, Bismarckstraße 16, eine frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung statt. Dabei werden die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung von Vertretern der Stadtverwaltung dargelegt. Alle Höseler sind zu dieser Bürgerinformationsveranstaltung eingeladen, um die Planungsvorschläge zu erörtern.

Werbung