Impressionen vom täglichen Chaos

Werbung

Ratingen. Impressionen vom täglichen Chaos zwischen 7.30 und 8.05 Uhr an der Einmüdung des Karl-Mücher-Weges in die Talstraße schickte Michael Baaske der Redaktion des Lintorfers. Das Bild machte der Ratinger am vergangenen Freitagmorgen. „Die Kinder werden in großen Limousinen oder SUVs zur Schule gebracht, selten sieht man einen Kleinwagen“, stellt Baaske fest. Hinzu kämen im allmorgendlichen Chaos auf der Talstraße, die die Straße – eine Anwohnerstraße – als Schleichweg benützten und es besonders eilig hätten. „Das sind dann die, die am meisten hupen“, meint Baaske.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.