Ice Aliens stellen mit Felina Klare Nationalspielerin

Werbung

Ratingen. Auf Vorschlag der Frauen-Bundesnachwuchstrainerin Franziska Busch nimmt Felina Klare (15) vom 10. bis 14. November mit der U18-Frauen-Nationalmannschaft im österreichischen Radenthein an einem Vier-Nationen-Turnier teil. Neben den Gastgeberinnen aus Österreich ergänzen die Mannschaften aus Tschechien und Norwegen das Feld. Für die Teilnahme an den Länderspielen wurde Felina von ihrer Schule, der Martin-Luther-King-Gesamtschule in Ratingen, freigestellt.

Seit ihrem fünften Lebensjahr ist die Höseler Schülerin eine Außerirdische, spielt und trainiert in der U15 bei Corinna Elspass und der U17 bei Sven Gotzsch. Im Seniorinnenbereich läuft sie für den EC Bergkamen in der DFEL Frauenbundesliga (höchste deutsche Spielklasse im Fraueneishockey) und der 2. Liga Nord auf.

Die Einladung von Spielerinnen zur Teilnahme an DEB-Lehrgängen und Länderspielen ist für die Vereine eine Auszeichnung ihrer Nachwuchs- und Ausbildungsarbeit. Auch aus diesem Grund freuen sich die Ratinger Ice Aliens mit ihrer Spielerin über die Berufung und wünschen dem U18-Frauen-Nationalteam für das bevorstehende Turnier viel Erfolg.

Foto: Ice Aliens