Ice Aliens starten später in die Saison

Werbung

Ratingen. Kaum ist der Spielplan für die Regionalliga West veröffentlicht, gibt es schon die erste Änderung. Die Auswärtsbegegnung bei den Essen Moskitos findet nun am 22. November um 20 Uhr am Westbahnhof statt. Damit starten die Ice Aliens eine Woche später in die Meisterschaft als geplant.

Nach Bekanntgabe der neuen Corona-Schutzverordnung am vergangenen Dienstag, haben die Verantwortlichen vom Sandbach sofort ihre Kontakte spielen lassen und Vorbereitungsspiele vereinbart.

In der vergangenen Saison noch Ligakonkurrenten, starten die Eisbären aus Hamm in dieser Saison in der Oberliga. Die Ice Aliens freuen sich mit dem neuen Oberligateam einen Vorbereitungsgegner gefunden zu haben, der ein echter Prüfstein sein wird. Haben sich die Westfalen doch punktuell verstärkt. Die erste Partie findet am 16. Oktober, 20 Uhr in Hamm statt. Das Rückspiel Am Sandbach startet am 25. Oktober ebenfalls um 20 Uhr.

Am 23. Oktober kommen die Bergisch Raptors aus Solingen an den Sandbach. Der Gegner startet ebenfalls in der Regionalliga West, hier jedoch in der Gruppe 2. Die Partie beginnt um 20 Uhr. Ein Rückspiel wird es nach jetzigem Stand nicht geben, da die Raptors technische Probleme mit der Eisaufbereitung in ihrer Halle habe. Sie sind jedoch zuversichtlich, diese Probleme bis zum Saisonstart gelöst zu haben.

Die Ice Aliens freuen sich, interessante Gegner für die Vorbereitung gefunden zu haben. Das genaue Vorgehen beim Erwerb von Eintrittskarten wird in Kürze bekannt gegeben.

Foto: privat

Werbung