Ice Aliens gründen Youngaliens Online Academy

Werbung

Ratingen. Die Ice Aliens gehen mit einem neuen Trainingsprogramm an den Start. Sie präsentieren die Youngaliens Online Academy. Auf der Videoplattform YouTube haben die Ice Aliens einen eigenen Kanal eingerichtet, auf dem die
verschiedensten Übungen und weitere Information vorgestellt werden. In den Videos geht um funktionelles Training, Beweglichkeit, Verletzungsvorbeuge, Ausdauer, Kraftausdauer und Ernährung.

Die Online Academy versteht sich als Ergänzung zum Eishockeytraining. Sie wird von Fitnesstrainer Sebastian Kiesel entwickelt, unterstützt durch Christian Müller. Trainer können sich an den vorgestellten Übungen bedienen und in ihr
eigenes Programm aufnehmen, Spieler ihr eigenes Sommertraining danach ausrichten. Nach Verletzungen und auch während der Saison eignet sich das Angebot als gute Ergänzung.

Darüber hinaus erhält die erste Mannschaft der Ice Aliens Trainingspläne, die sich an der stetig wachsenden Datenbank orientieren. Aber auch Eltern und an Fitness interessierte Freunde der Ice Aliens sind eingeladen, das Programm zu nutzen.

Der YouTube-Kanal wird von Ice Aliens für Ice Aliens gemacht. Alle Beteiligten sind überzeugt, damit einen weiteren großen Schritt für den Eishockeysport in Ratingen getan zu haben, der auch nach der Pandemie noch ausgiebig genutzt werden wird.

Grafik: Ice Aliens

Werbung