Ice Aliens greifen nach dem Pokal

Werbung

Ratingen. Mit drei Punkten Vorsprung stehen die Ice Aliens an der Tabellenspitze der Pokalrunde der Eishockey-Regionalliga West. Am Wochenende haben sie die Möglichkeit, aus eigener Kraft den Pokal nach Ratingen zu holen. Dabei wird das Spiel gegen die Eisadler aus Dortmund das Zünglein an der Waage sein.

Zunächst steht am Freitagabend die Begegnung gegen die Wiehl Penguins auf dem Programm. Die Gäste aus dem Oberbergischen konnten bisher noch keinen Sieg einfahren, machten aber im Auftaktspiel gegen Dortmund auf sich aufmerksam. Am Ende stand ein knappes 4:5, das die Eisadler so nicht erwartet hatten. Es gilt also auf der Hut zu sein, auch wenn die Ice Aliens in Wiehl mit 1:11 gewannen.

Zum Duell kommt es dann am Sonntag, wenn die Dortmunder an den Sandbach kommen. Als Tabellenzweiter hatten sie sich am vergangenen Wochenende gegen Ratingen mehr als die 2:8-Niederlage auf eigenem Eis ausgerechnet. Beide Mannschaften mussten dabei auf einige Spieler verzichten, so dass die jetzige Begegnung einen anderen Charakter erhalten wird. Die Ice Aliens sind heiß auf die Begegnungen und darauf, die Trophäe an den Sandbach zu holen.

Foto: Ice Aliens