Ice Aliens: Frage nach Dauerkarten

Werbung

Ratingen. Die Ice Aliens freut es sehr, dass die Eishockeyfans nach Dauerkarten fragen. Unerfreulich ist, dass keine Dauerkarten angeboten werden können, weil noch zu viele Fragen offen sind. Nachdem am vergangenen Wochenende die Ligazusammenstellung und der Spielmodus festgelegt wurden, ist aberder wichtigste Schritt nun getan.

Offen bleiben jedoch die Fragen, die im Hinblick auf die Corona-Schutzverordnung geklärt werden müssen. Seit Montag , 15. Juli 2020, gelten weiteren Lockerungen in Nordrhein-Westfalen, so dass nun bis zu 300 Zuschauer zu einem Wettkampf zugelassen sind. Hier muss jedoch die Nachverfolgbarkeit gewährleistet sein. Mit einer Dauerkarte wäre diese Beschränkung leichter zu erfüllen. In diesem Zusammenhang ist zu klären, ob es dann nur Sitzplätze gibt und welche Abstandsregeln einzuhalten sind.  Die Beschränkungen, die für die Aktiven gelten, sind noch gar nicht berücksichtigt.

Foto: Ice Aliens

Eine verlässliche Planung ist jetzt nicht möglich, Dauerkarten bereits jetzt anzubieten wäre unseriös. Frühestens Mitte September ist damit zu rechnen, dass der offizielle Saisonstart festgelegt wird. Auf Basis dieses Termins und den dann gültigen Verordnungen informiert der Verein die Fans und Freunde. Bis dahin bittet der Verein noch um Geduld.

Werbung