HSS: Schulfest bei Kaiserwetter

Werbung

Lintorf. Petrus meinte es gut mit der katholischen Heinrich-Schmitz-Schule. Bei Kaiserwetter strömten am Samstag zahlreiche Besucher zum Tag der offenen Tür mit anschließendem Schulfest in die Grundschule im Lintorfer Norden.

Die Schule zeigte sich von ihrer besten Seite. Schulleiterin Britta Brockmann und ihr Kollegium standen Vorschulkindern und deren Eltern bei allen Fragen Rede und Antwort. Die Klassenräume waren zu unterschiedlichen Themen gestaltet. Spannende Experimente oder Arbeit im Computer-Raum standen unter anderem  auf dem Programm. Brockmann konnte an diesem Tag viele Anmeldungen annehmen.

Im Anschluss an den Tag der offenen Tür startete das große Schulfest. Viele Stände waren für die Schüler und Kinder vorbereitet. Da durften eine Hüpfburg, Glitzertatoos und das Spielmobil Felix nicht fehlen. Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Kulinarischer Höhepunkt waren die frisch geräucherten Forellen der Fischzucht Brüster.

[quote]Lilly aus der vierten Klasse war ganz angetan von der Feier. „Schade, dass ich nächstes Jahr auf die weiterführende Schule wechsle.“[/quote]

Anmeldungen in der Heinrich-Schmitz-Schule sind noch weiterhin möglich.

Foto: Michael Baaske

Werbung