HSS: Fackelausstellung gut besucht

Werbung

Lintorf. Gut besucht war die Fackelausstellung der Heinrich-Schmitz-Schule (HSS). Jeder Klassenraum wurde zum passenden Laternen-Motto der Schulklasse eindrucksvoll dekoriert. So gab es unter anderem schön gestaltete Delfin-, Kirchenfenster- oder Hailaternen. Jede Laterne war ein Kunststück für sich. Die Klasse 2a verwandelte ihren Klassenraum in einen Wald. Die dazugehörenden Laternen wurden mit selbst gesammelten Blättern dekoriert.

Beim großen St. Martinszug der Lintorfer Grundschulen an diesem Donnerstag werden die Lichtlaternen der Büscher Schule ein besonderer Blickfang werden.

Auch Schulleiterin Britta Brockmann war von dieser besinnlichen Feier beeindruckt. „Der Zusammenhalt in unserer Schule ist einfach einzigartig“, stellte Brockmann treffend fest.

Vor der Eingangstür hatten die Schulpflegschaft und der Förderverein mehrere Verpflegungsstände aufgebaut. Kinder der vierten Klasse verkauften selbstgebackene Plätzchen von Schülereltern.

Foto: privat

Werbung