Hospizdienst? So weit bin ich noch nicht!

Werbung

Wittlaer. Einblicke in die Entstehung und Aufgaben der ambulanten Hospizdienste gibt am Donnerstag, 19. September, 18 Uhr, die Ökumenische Hospizgruppe Kaiserswerth im Walter-Kobold-Haus, Einbrunger Straße 71. Der Eintritt ist frei. Es wird gebeten, sich anzumelden, Telefon 0211/40554000.

Ambulante Hospizdienste unterstützen schwerkranke und sterbende Menschen sowie ihre Angehörigen in der letzten Lebensphase. Doch viele Menschen wissen nicht, dass es ein solches Angebot gibt: Wie sieht diese Unterstützung konkret aus? Wo und wie wird man beraten und begleitet? Wann ist es sinnvoll, einen Hospizdienst in Anspruch zu nehmen und entstehen dabei Kosten?

Die Ökumenische Hospizgruppe Kaiserswerth beleuchtet die Beweggründe und Motivationen, die zur Entstehung der ambulanten Hospizdienste geführt haben und erläutert deren Aufgaben.

Foto: Pixabay

Werbung