Homberger Abendmusik: Astronomie im Gesangbuch

Werbung

Homberg. Astronomische Bezüge in Gesangbuchliedern sind das Thema der elften Homberger Abendmusik am Sonntag, 26. Januar, um 17 Uhr in der Christuskirche, Alte Dorfstraße 6. Der Posaunenchor Bornheim und Ulrich Cyganek, an der Orgel, spielen verschiedene Stücke. Darunter sind Kompositionen von klassischen Komponisten, wie  Johannes Sebastian Bach, aber auch von modernen Bläserkomponisten, wie Thomas Riegler zu Liedern des evangelischen Gesangbuchs zu hören.

Michael Geffert, Astronom aus Bornheim, erläutert an Hand von Bildern die Hintergründe zu Begriffen wie „Morgenstern“, „Stern von Bethlehem“ und andere. Evangelische Christen feiern zu Epiphanias die ersten Wunder Christi, zu denen auch der Stern von Bethlehem gehört. In manchen Gesangbuchliedern gibt es Verbindungen zwischen Astronomie und Theologie. In dieser Abendmusik, die am Ende der Epiphanias-Zeit stattfindet, soll dieser Verbindung – auch anhand von astronomischen Himmelsaufnahmen – nachgegangen werden.

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

Foto: Michael Baaske

Werbung