Hösel: Zweiter Fischmarkt zugunsten der DKMS

Werbung

Hösel. Am Sonntag, 15. September, öffnet Familie Mause den hauseigenen Garten, Am Adels 30, für die Öffentlichkeit. Dort können sich die Besucher von 14 bis 17 Uhr über 100 selbst getöpferte Meeresbewohner von Doris Mause anschauen und kaufen, und ganz nebenbei etwas Gutes tun – den Kampf gegen Blutkrebs unterstützen.  Es gibt Kaffee und Kuchen. Alle Erlöse aus dem Verkauf der Fische gehen an die DKMS.

Unter den Meeresbewohnern befinden sich dicke, grinsende Kugelfische, fröhliche Seepferdchen  oder behäbige Fantasiewesen – Doris Mauses Kreativität kennt keine Grenzen. Die Skulpturen sind dabei auf einem Stock befestigt und verschönern mit ihren fröhlichen Farben jeden Garten.

Den Weg zum Töpfern fand Doris Mause, als ihr Sohn Neil (15) lebensbedrohlich erkrankte. Inzwischen ist Neil wieder gesund, da eine perfekt passende Stammzellspenderin mit Hilfe der DKMS gefunden wurde, und die Transplantation entsprechend gut verlief.

Unterstützt wird die Veranstaltung auch von dem Unternehmen Cateringart aus Neuss.

Zweiter Höseler Fischmarkt bei Facebook

Mehr Information zur DKMS

Foto: privat

Werbung