Hösel: Vier Tatverdächtige festgenommen

Werbung

Hösel. Am Freitag, 17. Juli, gegen 14:45 Uhr wurde die Polizei wegen eines Diebstahls zur Raststätte Hösel an der A3 gerufen. Eine Mitarbeiterin erklärte den Polizisten, dass ihr Vorgesetzter das Täterfahrzeug auf der A3 verfolge. Die Polizisten fanden den Wagen in einem Stau und kontrollierten ihn. Im Wagen befanden sich vier Erwachsene und drei Kinder sowie verschiedene Gegenstände, die sich als Diebesgut herausstellten.

Sowohl der Wagen als auch das Diebesgut wurden sichergestellt. Letzteres stammt aus verschiedenen Taten. Die vier Erwachsenen wurden vorläufig festgenommen und nach Abschluss weiterer kriminalpolizeilicher Maßnahmen nach Zahlung einer Sicherheitsleistung entlassen.

Weitere Strafanzeigen wegen des Verdachts der Urkundenfälschung auf Grund des Aushändigens eines gefälschten Ausweises und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis wurden ebenfalls gefertigt.

Werbung