Hösel: Raubüberfall auf Busfahrer

Werbung

Hösel. Gegen 0.45 Uhr kam es an diesem Samstag zu einem Raubüberfall auf einen Busfahrer. Der 25-jährige fuhr mit seinem Bus der Linie 770 von Heiligenhaus nach Ratingen. Dabei seien in Heiligenhaus drei Männer in den Bus eingestiegen. Nachdem eine Frau den Bus an der Bahnhofstraße verlassen habe, seien die drei Täter während der Fahrt zu ihm gekommen, hätten ihn mit Schlagringen bedroht und gezwungen anzuhalten.

Noch auf der Bahnhofstraße, kurz vor der Zufahrt zum Bahnhofsvorplatz, habe er den Bus angehalten. Die drei Männer hätten dann die Herausgabe von Bargeld gefordert und zusätzlich das Portmonee des Fahrers aus einem Rucksack genommen. Mit der Beute seien die Täter dann in Richtung Heiligenhaus geflüchtet.

Die drei Täter waren etwa 25 bis 30 Jahre alt, hatten südländisches Aussehen, zwei trugen Vollbart, ein Täter einen Dreittagebart, alle kurze schwarze Haare.

Hinweise nimmt die Polizei in Ratingen jederzeit entgegen, Telefon 02102/9981.

Werbung