Hildener Rudelsingen feiert den Frühling

Werbung

Hilden. Mit dem Frühling und den schönsten Hits aller Zeiten im Gepäck kommt das Rudelsingen im Wonnemonat Mai zurück in das wunderbare „Area 51“. Am Donnerstag, 9. Mai, findet in Hilden die sechst Auflage der Kultveranstaltung zum Mitsingen statt. Alle Sangesbegeisterten sind dazu eingeladen.

Aus dem Rudelsingen ist mittlerweile ein bundesweiter Trend geworden. In über 100 Städten in Deutschland finden alle Sänger das Veranstaltungsformat inzwischen vor. Regelmäßig treffen sich dabei die unterschiedlichsten Menschen, um gemeinsam ihre Lieblingslieder zu singen. Zehn Gruppen sorgen bundesweit bei monatlich über 10.000 Fans für das gemeinschaftliche Gesangserlebnis unter professioneller Anleitung und begeistern mit Programmen, die für jedermann etwas bereithalten.   

„Beim Rudelsingen geht es ungezwungen zu und die Lieder klingen immer gut“, sagt Hannes Weyland, Vorsänger beim Rudelsingen. Er begleitet das Rudel gemeinsam mit Philip Ritter am Piano. Ein bunter Mix aus Hits und Gassenhauern begeistert das Publikum immer wieder aufs Neue. Die Texte werden mit einem Beamer für alle gut lesbar an eine Leinwand projiziert.

Das sechste Hildener Rudelsingen startet am Donnerstag, 9. Mai, um 19.30 Uhr mit frischem Programm im Area 51, Furtwängler Straße 2b. Wer das nicht verpassen will, kann sich noch schnell auf der Internetseite www.rudelsingen.de Karten sichern oder bei Verfügbarkeit an der Abendkasse besorgen. Der Eintritt kostet: zehn Euro, der Einlass beginnt um 18.30 Uhr.

Foto: privat

Werbung