Herbstbesuch in der Löwenstadt

Werbung

Braunschweig (HLC). Mit dem Herbst steht der nächste Familienurlaub vor der Tür. Wer einmal ausgetretene Pfade verlassen und Spannendes abseits der oft überlaufenen Metropolen erleben will, ist in Braunschweig genau richtig.

Dinos, Dioramen und Diskusfische beispielsweise gibt es im Naturhistorischen Museum zu bestaunen. Lebendige Tiere trifft man im kleinen, aber feinen familiengeführten Zoo Arche Noah. Die heimische Tierwelt gilt es im Naturschutzgebiet Riddagshausen zu erkunden. Wer es lieber sportlicher mag, saust in der Braunschweiger Wasserwelt durch die interaktive Riesenrutsche oder zieht im Schwimmbecken Bahnen. Spaß und Sport verbinden auch die Indoor-Minigolf-Anlage mit 18 Löchern und das Minigolfen bei Schwarzlicht. Spannend wird es für Kinder ab sechs Jahren – in Begleitung einer erwachsenen Aufsichtsperson – auf einer Taschenlampen-Führung durch das nächtliche Braunschweig. Ältere Kinder stellen sich mit ihrer Familie in einem der drei Braunschweiger Escape Rooms herausfordernden Missionen. Alle Sehenswürdigkeiten und Geschäfte der Innenstadt können auf kurzen Wegen erreicht werden und der Fluss Oker, der die Innenstadt umgibt, spendet jederzeit Ruhe und Entspannung in der Natur.

www.braunschweig.de

Der Braunschweiger Dom ist von Heinrich dem Löwen, Herzog von Sachsen und Bayern, als Grablege gestiftet worden. Mit ihren romanischen Kunstwerken zählt die Basilika zu den herausragenden Kirchengebäuden Deutschlands. (Foto: HLC/Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Markus Hörster)

Werbung