Heißes Bratenöl entzündet sich

Werbung

Tiefenbroich. Glück im Unglück hatten die Bewohner eines Einfamilienhauses an der Barbarastraße. Kurz bevor der Weihnachtsbraten im Topf mit heißem Öl angebraten werden konnte, entzündete sich das heiße Öl. Die darüber montierte Dunstabzugshaube brannte auch sofort, so dass das geistesgegenwärtige Abdecken des brennenden Öls im Topf durch einen Deckel das Alarmieren der Feuerwehr nicht mehr verhindern konnte.

Die Einsatzkräfte konnten den Brand schnell mit einem Strahlrohr löschen. Das Haus wurde im Anschluss mit einem Hochdrucklüfter vom Rauch befreit. Die Abzugshaube und der durch die Garage geführte Abluftkanal der Abzugshaube wurden noch mit der Wärmebildkamera auf Temperaturentwicklung untersucht. Es wurde niemand verletzt.

Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr und der Löschzug Tiefenbroich der Freiwilligen Feuerwehr und der Rettungsdienst.

Foto: Feuerwehr