Heimatverein hilft Bruderschaft

Werbung

Lintorf. Die Lintorfer Schützen wollen wieder eine Zeitung zum Schützenfest herausgeben. Geplant ist, die Könige und Kronprinzen seit 1948 mit einem Foto und einem kleinen Text vorzustellen. Hier kommt der Lintorfer Heimatverein ins Spiel. Er hat in seinem großen Fotoarchiv auch viele Bilder der Schützen. Die will der Heimatverein der Bruderschaft für die Veröffentlichung überlassen.

„Das ist wirklich eine tolle Geste des Heimatvereins“, sagt Schützenchef Andreas Preuß. Barbara Lüdecke, Vorsitzende des Vereins Lintorfer Heimatfreunde, stimmte sofort zu, als die Bruderschaft bei ihr anfragte.

Im Gegenzug wird die Bruderschaft Fotos von Schützenveranstaltungen ins Fotoarchiv des Heimatvereins geben. „Wir haben erst seit etwa 2007, 2008 eigene Fotos“, so Preuß. „Da können wir uns sicher mit dem einen oder anderen Foto revanchieren.“

Die Schützenzeitung soll zum Schützenfest im August erscheinen. „Auch wenn wir noch nicht sicher wissen, ob wir in diesem Jahr wieder ein Schützenfest werden feiern können“, so Preuß.

Im vergangenen Jahr hatte die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Lintorf 1464 schon eine Schützenzeitung mit Fotos der letzten zehn bis 15 Jahre drucken lassen, obwohl kein Schützenfest stattfinden konnte. Den Druck hatte ein Spender aus den Reihen der Schützen mit einer großzügigen Spende ermöglicht. In diesem Jahr will die Bruderschaft versuchen, wieder Anzeigenkunden zu finden.

Werbung