Heimatverein: Büro wird renoviert

Werbung

Lintorf. Barbara Lüdecke (stehend), Vorsitzende des Vereins Lintorfer Heimatfreunde (VLH), begrüßte am Samstagmorgen mehr als ein Dutzend Vorstandskollegen und Vereinsmitglieder im Restaurant Christian Penzhorn zum gemeinsamen Frühstück. „Im Dezember haben wir es nicht geschafft, deshalb holen wir das Dankefrühstück heute nach“, erklärte Lüdecke. Sie bedankte sich für die viele ehrenamtlich geleistete Arbeit für den Heimatverein im vergangenen Jahr.

Während des gemeinsamen Frühstücks berichtete die Vorsitzende dann, dass in den kommenden Wochen das Büro des Vereins im alten Rathaus renoviert wird. „Das will ich eigentlich, seitdem ich vor drei Jahren den Vorsitz übernahm“, sagte Lüdecke. Aber sie habe immer die Kosten gescheut. Doch dank der großzügigen Unterstützung der Lintorfer Handwerker könne der Verein sich das nun leisten. Während der Renovierungsarbeiten bleibt das Büro geschlossen.

Mitte Februar wird dann das Büro im zweiten Stock des alten Rathauses an der Speestraße in neuem Glanz erstrahlen. Außerdem wird die Elektroinstallation dann endlich den gewachsenen Ansprüchen entsprechen. „Wir müssen dann nicht mehr mit zig Verlängerungskabeln und Mehrfachsteckern unsere REchner anschließen“, so Lüdecke.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.