Heimatverein besucht Stadtarchiv

Werbung

Lintorf. Am Mittwoch, 18. Januar, 15 Uhr besucht der Verein Lintorfer Heimatfreunde das Ratinger Stadtarchiv. Die Archivare Erik Kleine Vennekate und Heiko Knappstein stellen das Stadtarchiv vor und gewähren Einblick in die Archivarbeit. Treffpunkt ist vor dem Archiv an der Mülheimer Straße in Ratingen. Die Führung dauert etwa 90 Minuten. Anmeldung bei Barbara Lüdecke, Telefon 02102/1489880.

Das Stadtarchiv Ratingen ist das historische Gedächtnis der Stadt. Es übernimmt und verwahrt die Urkunden, Dokumente und Unterlagen der Stadtverwaltung, die aus rechtlichen und historischen Gründen auf Dauer aufbewahrt werden müssen. Aber auch Nachlässe, Sammlungen, Archive von Privatpersonen, Firmen, Vereinen und Einrichtungen die für die Geschichte von Ratingen von Bedeutung sind werden archiviert. Ebenso werden Plakate, Fotos, Bilder, Filme und Unterlagen, die über das Leben in Ratingen berichten gesammelt. Die Bestände des Archivs stehen – unter Berücksichtigung der jeweiligen Schutzfristen – interessierten Bürgern zur Einsicht zur Verfügung.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.